DNTDs veröffentlicht Stellungnahme zum Koalitionsvertrag

Mainstreaming Gesundheit

Berlin, 26.2.2018 - Das Deutsche Netzwerk hat eine Stellungnahme zum Koalitionsvertrag 2018 „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land der CDU/CSU und der SPD vom 7.2.2018 erarbeitet und an alle Fraktionssprecher des Deutschen Bundestages sowie ausgewählte Parlamentarier verschickt. Darin begrüßt das DNTDs grundsätzlich, dass die künftige Bundesregierung mehr Mittel für die Entwicklungszusammenarbeit zur Verfügung stellen will und plädieren für eine prominentere Rolle für die Bekämpfung der NTDs. Dazu gehören u.a. die Stärkung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), gemeinsame Anstrengungen in der Arzneimittel- und Impfstoffentwicklung sowie die Berücksichtigung von Gesundheitskomponenten bei allen entwicklungspolitischen Maßnahmen wie im Bereich Ernährung und ländliche Entwicklung.

(Kommentare: 0)

Zurück